Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 22 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
23 März 2024, 13:32

„Das wird eine große Erfahrung für mich“: Wassilewskaja über zweitägige Annäherung an die ISS

BAIKONUR, 23. März (BelTA) - Die belarussische Teilnehmerin der Raumfahrt-Mission Marina Wassilewskaja erzählte während des Treffens mit der Leitung von Roskomos und der belarussischen Delegation über die Bereitschaft zur zweitägigen Andockung an die ISS. 

„Ja, wir haben jetzt zwei Tage, um uns der ISS anzunähern. Aber offen gesagt, ist alles, was getan wird, zum Besten. Davon habe ich mich bereits überzeugt. Und es wird eine großartige Erfahrung für mich sein. Wir werden zwei Tage im Schiff verbringen und mehr Zeit haben, uns an die Schwerelosigkeit zu gewöhnen, mehr Zeit, um unsere schöne Erde zu betrachten. Wenn wir an der Station ankommen, werden wir uns sicher gut fühlen“, sagte Marina Wassilewskaja.

Wie bereits berichtet, wird heute Nachmittag das Raumschiff mit der russisch-belarussisch-amerikanischen Besatzung mit der Rakete Sojus MS-25 zur ISS starten. An Bord sind Roskosmos-Kosmonaut Oleg Nowizki, Belarussin Marina Wassilewskaja und NASA-Astronautin Tracy Dyson.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus