Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 13 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
21 Mai 2024, 10:42

Delegation der belarussischen Atomenergie-Aufsichtsbehörde nimmt an der IAEA-Konferenz in Wien teil

MINSK, 21. Mai (BelTA) – Eine Delegation der belarussischen Atomenergie-Aufsichtsbehörde Gosatomnadsor mit Olga Lugowskaja an der Spitze nimmt an der internationalen Konferenz über nukleare Sicherheit „Zukunft gestalten“ teil, die am 24. Mai in Wien stattfindet.

Die Leiterin der Delegation gab eine nationale Erklärung ab und betonte, dass der Kernenergie-Newcomer Belarus alle von IAEA empfohlenen Expertenmissionen zugelassen habe. Sie wies darauf hin, dass die Schlussfolgerungen der IAEA-Experten aus der IPPAS-Mission (zum physischen Schutz von Kernanlagen) in Belarus gezeigt hätten, dass das Land der Sicherheit und Zuverlässigkeit von Kernkraftwerken große Bedeutung beimesse. Das Land habe ein System der nuklearen Sicherheit geschaffen, das wesentliche Elemente der IAEA-Leitlinien enthalte.

Olga Lugowskaja erklärte in ihrem Bericht, dass die Mission die besten Erfahrungen von Belarus in Bezug auf 11 bewährte Praktiken festgestellt habe, die anderen IAEA-Mitgliedsstaaten zum Vorbild für die Stärkung der nuklearen Sicherheit dienen können.                          
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus