Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 19 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
24 März 2024, 16:53

Die Botschaft berichtet über den Zustand des belarussischen Staatsbürgers, der bei dem Terroranschlag in Crocus City Hall verletzt wurde

MOSKAU, 24. März (BelTA) - Die belarussische Botschaft in Russland hat Einzelheiten über den Zustand eines belarussischen Bürgers mitgeteilt, der bei dem Terroranschlag auf das Crocus City Hall in Krasnogorsk bei Moskau verletzt wurde.
 
Wie der Botschaftssprecher Aleksej Wassilkow gegenüber Reportern erklärte, arbeitete der verletzte belarussische Staatsbürger Alim Koschewarow als Wachmann im Crocus City Hall. Während des Angriffs von Terrorkämpfern auf die Konzerthalle erlitt er Schussverletzungen. Jetzt liegt das Opfer im Moskauer Botkin-Krankenhaus.
 
"Der Zustand des belarussischen Staatsbürgers ist immer noch ernst, die Ärzte geben keine Prognose ab. Sie kämpfen weiter um sein Leben, das Opfer ist an ein Beatmungsgerät angeschlossen", so der Sprecher weiter.
 
Die Botschaft steht in ständigem Kontakt mit den Angehörigen und Ärzten. Jede notwendige Hilfe wurde angeboten und wird geleistet.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus