Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 20 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
01 Mai 2024, 13:41

Die jahrhundertealte Weisheit und der Fleiß des Volkes als Quelle des Wohlstands von Belarus

MINSK, 1. Mai (BelTA) - Die jahrhundertealte Weisheit und der Fleiß des belarussischen Volkes sind die Quelle des Wohlstands von Belarus, sagte die erste stellvertretende Ministerin für Arbeit und Sozialschutz Natalia Pawljutschenko.

"Ich möchte allen zu diesem wunderbaren Feiertag - dem 1. Mai - gratulieren. Heute ist dieser Feiertag aktueller denn je. Wir feiern den Arbeiter", sagte Natalia Pawljutschenko. - Mehr als 4,1 Millionen Menschen arbeiten in der Wirtschaft des Landes. Das sind Bürger aller Altersgruppen. Und heute ist es sehr wichtig, den Beitrag eines jeden arbeitenden Belarussen zur Entwicklung und zum Wohlstand des Landes zu würdigen. Es ist sehr wichtig, die Arbeit zu würdigen, die Arbeit zu schätzen und den arbeitenden Menschen wirklich zu würdigen."
Heute werden die Arbeiterdynastien geehrt. "Die Arbeiterdynastien entwickeln sich. Es ist wichtig, dass sie sich in Bereichen wie Industrie und Produktion entwickeln. Es ist wichtig, dass die ältere Generation ihre Erfahrungen an die jüngere Generation weitergibt. - Es ist wichtig, dass mehr als 400 Tausend Bürger der arbeitenden Bevölkerung über dem Rentenalter sind. Warum ist das wichtig? Weil sie der jüngeren Generation ihre Erfahrung, ihr Mentoring und ihre klugen Ratschläge weitergeben. Und mehr als 20 Prozent der Beschäftigten in der Wirtschaft sind heute junge Menschen unter 31 Jahren. Der Staat hat heute eine gezielte Arbeit entwickelt, um junge Menschen an die Arbeitswelt heranzuführen".
"Ich bin überzeugt, dass die jahrhundertealte Weisheit und der Fleiß des belarussischen Volkes, die Fähigkeit, Kräfte zu vereinen und zu konsolidieren, um gemeinsame Ziele zu erreichen, eine unerschöpfliche Quelle des Wohlstands von Belarus ist", fügte Natalia Pawljutschenko hinzu.
Der größte Maifeiertag des Landes findet heute im Siegespark der Hauptstadt statt, wo es zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder und Erwachsene gibt. Vor den Feierlichkeiten legten Verwaltungsbeamte Blumen an der Stele "Minsk - Heldenstadt" nieder.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus