Projekte
Services
Staatsorgane
Montag, 12 April 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
01 März 2021, 18:41

EAWU-Bürger dürfen bis zum 1. April mit der Anwendung „Reisen ohne COVID-19“ nach Russland einreisen

MOSKAU, 1. März (BelTA) – Die russische Regierung hat die Verordnung angenommen, laut der die Verlängerung der mobilen Anwendung „Reisen ohne COVID-19“ bis zum 1. April vorgesehen wird. Mit Hilfe dieser Anwendung wird das negative Corona-Testergebnis bei der Einreise nach Russland nachgewiesen. Das steht auf der Seite des russischen Ministerkabinetts.

Früher wurde bestimmt, dass die Anwendung bis zum 1. März gültig ist. „Die Bürger der Eurasischen Wirtschaftsunion dürfen nach Russland durch die Republik Armenien und Republik Belarus im vereinfachten Verfahren unter Einsatz der mobilen Anwendung „Reisen ohne COVID-19“ einreisen. Die Anwendung vereinfacht die Einreise für EAWU-Mitgliedsstaaten. Dabei werden die entsprechenden Anforderungen befolgt“, hieß es aus dem Regierungspressedienst.

Neben Informationen über Hygienemaßnahmen und Normen berichtet die Plattform „Reisen ohne COVID-19“ über verifizierte Labors. Die Anwendung bewahrt die Textergebnisse und QR-Codes.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus