Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 2 Dezember 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
28 Oktober 2020, 09:45

Ecke von Belarus wird im historischen Zentrum der türkischen Hauptstadt eröffnet

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 28. Oktober (BelTA) – Eine Ecke von Belarus wird im historischen Zentrum der türkischen Hauptstadt - in der Zitadelle von Ankara - eröffnet. Das gab die Botschaft von Belarus in der Türkei der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Dieses Thema wurde am 27. Oktober während des Besuchs des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters der Republik Belarus in der Republik Türkei, Wiktor Rybak, beim Gründer des Kulturfonds „Hamamarkası“ Erol Uruglu besprochen, der im März 2019 Minsk besuchte, um die belarussische Schule für moderne bildende Kunst kennen zu lernen.

Erol Uruglu teilte über den Abschluss der Renovierungsarbeiten und Vorbereitungen für die Eröffnung eines Kulturzentrums in der Zitadelle von Ankara mit. Zwei Räumlichkeiten in diesem Kulturzentrum werden Belarus thematisch gewidmet sein. Es ist geplant, Gemälde belarussischer Künstler, die dem türkischen Fonds gehören, sowie Exponate mit belarussischen Symbolen zu platzieren: Anzüge, traditionelle Souvenirs und Werbeprodukte.

Die Botschaft erinnerte daran, dass die ausländische Institution zusammen mit Erol Uruglu von April bis August 2019 eine Ausstellung von Werken von Vertretern des Nationalen Zentrums für moderne Kunst von Belarus in Ankara organisierte.

Die meisten Gebäude der Zitadelle, in der sich das Kulturzentrum befinden wird, stehen unter dem Schutz der UNESCO. Innerhalb der Festungsmauern befinden sich das Museum der anatolischen Zivilisationen mit Expositionen, die den Hethitern, den alten Byzantinern und dem Osmanischen Reich gewidmet sind, sowie eine Moschee aus dem 12. Jahrhundert.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus