Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 22 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
16 April 2024, 12:51

Einberufung der Allbelarussischen Volksversammlung für den 24. und 25. April beschlossen

MINSK, 16. April (BelTA) - 

"Bei der Festlegung des Datums der ersten Sitzung der siebten AVV haben wir uns von der Verfassungsnorm sowie von der zeitlichen Planung der organisatorischen und technischen Maßnahmen, die für die Vorbereitung und Durchführung der AVV notwendig sind, leiten lassen", sagte Igor Karpenko.

"Die Einberufung und Organisation einer Versammlung mit mehr als tausend Teilnehmern erfordert einen enormen Aufwand: Einladung der Delegierten, Transportlogistik, Organisation der Zutrittsregelung, Aufstellung der Tagesordnung, Vorbereitung der für die Arbeit notwendigen Unterlagen, Einrichtung von Plätzen für die gesetzlich vorgeschriebene geheime Abstimmung bei der Wahl des Vorsitzenden der AVV und des Präsidiums und vieles mehr. All dies erfordert eine vorherige und gründliche Vorbereitung, - stellte der Leiter der ZWK fest. - Es ist daher kein Geheimnis, dass vor der Festlegung des Termins für die AVV-Sitzung Konsultationen mit allen interessierten staatlichen Stellen stattgefunden haben. Es wurde ein Organisationskomitee unter dem Vorsitz des Premierministers gebildet. Es fanden mehrere Treffen mit dem Staatsoberhaupt statt. Der heutige Beschluss der Zentralkommission legt den Termin für die erste Sitzung des AVV gemäß den gesetzlichen Bestimmungen fest."
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus