Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 2 Dezember 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
19 November 2020, 17:58

Entwicklung der Luftfahrt kollektiver Streitkräfte in Sitzung des OVKS-Militärausschusses erörtert

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 19. November (BelTA) – Die Entwicklung der Luftfahrtkomponente der kollektiven Streitkräfte wurde in der Sitzung des Militärausschusses der OVKS per Videokonferenz beraten. Das gab das Verteidigungsministerium von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

An der Sitzung beteiligte sich der Leiter des Generalstabs der Streitkräfte Alexander Wolfowitsch.

Es wurden Herausforderungen und Bedrohungen für die militärische Sicherheit in den Regionen der kollektiven Sicherheit erörtert. Im Mittelpunkt standen auch Fragen des mittelfristigen militärischen Aufbaus einer Koalition. „Gleichzeitig wurde der Entwicklung der Luftfahrtkomponente der kollektiven Streitkräfte der OVKS besondere Aufmerksamkeit geschenkt“, stellte das Verteidigungsministerium fest.

Es wurden Ansätze zur Organisation einer gemeinsamen Ausbildung der kollektiven Streitkräfte 2021 erörtert und genehmigt, wobei auch die möglichen Auswirkungen der epidemiologischen Situation berücksichtigt wurden.

Im Anschluss an die Sitzung des Militärausschusses wurde ein von den Seiten vereinbartes Protokoll unterzeichnet. Das Verteidigungsministerium fügte hinzu, dass die angenommenen Beschlüsse zur Stärkung der kollektiven Sicherheit der OVKS-Mitgliedsstaaten beitragen werden.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus