Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 1 Juli 2022
Minsk teilweise bewölkt +26°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
05 April 2022, 17:12

Erfolge im sozialen und wirtschaftlichen Leben sind wichtiger Faktor der nationalen Sicherheit

SMORGON, 5. April (BelTA) – Eine erfolgreiche soziale und wirtschaftliche Entwicklung des Landes ist ein wichtiger Faktor der nationalen Sicherheit. Das erklärte Staatssekretär des Sicherheitsrates Alexander Wolfowitsch bei seinem heutigen Besuch in Smorgon.

Alexander Wolfowitsch traf sich in Smorgon mit der Leitung regionaler Behörden und erzählte ihnen über politische, öffentliche, soziale und wirtschaftliche Lage in der Region, machte sich ein Bild von der Frühjahresaussaat und stellte sich den Fragen der Interessenten. Während des Gesprächs mit dem Staatssekretär zeigten sich viele Menschen besorgt über die Ukraine-Krise und die Aussichten auf eine Lösung des Konflikts. „Wir können nicht gleichgültig zusehen, was im Nachbarland geschieht. Belarus unternimmt alle Anstrengungen, um Frieden und Stabilität in der Ukraine zu schaffen“, sagte Alexander Wolfowitsch.

Er wies darauf hin, wie wichtig es ist, die sozioökonomische Entwicklung unseres Landes unter dem Druck der Sanktionen sicherzustellen. Der Staatssekretär des Sicherheitsrates betonte, dass die erfolgreiche Frühjahresaussaat eine Garantie für die Ernährungssicherheit in Belarus sein wird.

Alexander Wolfowitsch machte sich auch mit der Arbeit des Grenzdienstes Smorgon vertraut. Allein im letzten Jahr wurden hier über 500 Hundeführer ausgebildet.

Bei seinem Besuch im Ausbildungszentrum des Instituts für Grenzdienst machte sich der Staatssekretär des Sicherheitsrats mit den Ausbildungseinrichtungen und dem Ausbildungsprozess der Kadetten vertraut. Alexander Wolfowitsch wies auf die hohe Kampfbereitschaft der Grenzschutzgruppe und den zuverlässigen Schutz der belarussisch-litauischen Grenze hin und lobte die praktische Ausbildung künftiger Grenzschutzbeamter.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus