Projekte
Services
Staatsorgane
Sonntag, 9 August 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
09 Juli 2020, 10:36

Fest in Alexandrija ist Kombination aus Tradition und Moderne

ALEXANDRIJA, 9. Juli (BelTA) – Das Fest in Alexandrija ist eine Kombination aus Tradition und Moderne. Diese Meinung äußerte der belarussische Vizepremier, Igor Petrischenko, gestern während der auswärtigen Sitzung des Organisationskomitees für Vorbereitung der Feste „Kupalje“ („Alexandrija versammelt Freunde“) und „Slawischer Basar in Witebsk“, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Das Fest in Alexandrija ist eine Kombination aus belarussischen Traditionen und modernem Leben. Die Gäste von „Kupalje“ werden die Gelegenheit haben, sich mit der Produktion belarussischer Meister, Unternehmen und Organisationen vertraut zu machen. Zu diesem Zweck werden hier Ausstellungen und Messen organisiert. Während des Festivals zeigen belarussische Designer ihre Kollektionen von Kleidung aus Leinen und anderen Materialien, die von der Leichtindustrie hergestellt werden. Es wird die Möglichkeit gegeben, nicht nur traditionelle und moderne Gerichte der belarussischen Küche zu kosten, sondern auch am Kochen eines davon teilzunehmen. Es wird die thematische Meisterklasse durchgeführt“, erzählte Igor Petrischenko.

Während der auswärtigen Sitzung kontrollierte das Organisationskomitee die Bereitschaft der Infrastruktur, machte sich mit der Vorbereitung der Standorte für die Feiertage vertraut - die Arbeiten haben bereits die Endphase erreicht: die Installation der Hauptbüne wird abgeschlossen, Handelspavillons werden installiert. Ab morgen beginnen die Proben der kreativen Aufführungen. „Bei der feierlichen Eröffnung des Festivals werden zum ersten Mal jedes Gebiet und die Stadt Minsk ihre Visitenkarten zeigen. Das wird den Einwohnern von Belarus und ausländischen Gästen die Möglichkeit geben, nicht nur die Region Mogiljow, sondern auch andere Regionen kennenzulernen. Wir hoffen, dass es für das Publikum interessant sein wird“, sagte Igor Petrischenko.

„Einer der Höhepunkte des Feiertags wird das Galakonzert am ersten Tag des Festivals sein. Belarussische Popstars und Interpreten aus Russland und der Ukraine werden auf einer Bühne auftreten. Für diejenigen, die nicht in der Lage sein werden, dem großen Konzert beizuwohnen, wird es eine Live-TV-Übertragung der Aufführungen geben. Es gibt auch ein Programm für die jüngsten Gäste von „Kupalje“, weil viele Familien hierher kommen. Auf Kinder warten nicht nur Fahrgeschäfte und Zirkusvorstellungen, sondern die Geschichten über die belarussische Kultur und ihre Entwicklung“, bemerkte der Vizepremier.

Traditionell sind die Besucher des Feiertags in Alexandrija Diplomaten, die in Belarus arbeiten, und Leiter internationaler Organisationen. Für sie wurde ein spezielles Programm vorbereitet, das eine Tour durch Alexandrija und seine Umgebung beinhaltet. „Die Vertreter des diplomatischen Korps werden sich mit unserer Kultur bekannt machen können, um später die Möglichkeiten und Traditionen von Belarus in ihrem Heimatland zu präsentieren“, sagte Igor Petrischenko.

Das landesweite Fest „Kupalje“ („Alexandrija versammelt Freunde“) wird am 11./12. Juli im Agrarstädtchen Alexandrija des Kreises Schklow abgehalten.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus