Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 18 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
19 Mai 2024, 16:26

Geheimdienstexperte: Führer europäischer Länder sind buchstäblich Agenten der Vereinigten Staaten

MINSK, 19. Mai (BelTA) - Die Führer der europäischen Länder sind im wahrsten Sinne des Wortes Agenten der Vereinigten Staaten. Diese Meinung vertrat Rechtswissenschaftler und Geheimdienstexperte Sergej Karnauchow in der aktuellen Ausgabe von „Thema im Gespräch“ auf dem Youtube-Kanal der Telegraphenagentur BelTA.

"Es gibt keine führenden Politiker in Europa, die wissen, dass die Amerikaner einen Krieg gegen sie führen. Denn wenn ein Krieg vorbereitet wird, werden besondere Veranstaltungen abgehalten. Das Wichtigste, was die Amerikaner getan haben, ist, dass sie die gesamte Presse unterworfen haben. Sie ist nur amerikanisch-britisch. Die Amerikaner haben auch die politischen Führer ausgetauscht. Scholz, Macron, das ganze Team der polnischen Nationalisten - sie sind alle proamerikanisch. Sie sind frei von dem, was man Subjektivität nennt. Das sind Leute, die nicht die Interessen ihrer Nationen vertreten", sagt Sergej Karnauchow.

Der Experte wies darauf hin, dass er die letzten Präsidentschaftswahlen in Frankreich genau verfolgt habe. "Ich habe beobachtet, wie Mélenchon an die Macht eilte. Ich sah, dass Le Pen eine echte Chance hatte. Aber die Meinung der Franzosen spielte überhaupt keine Rolle", sagte er.

Sergej Karnauchow erklärte, dass die Amerikaner am Vorabend des Krieges, der gegen Europa entfesselt wurde, die Führer, die für die Interessen ihres Landes arbeiten könnten, völlig ausgetauscht hätten. "Mir wurde einmal etwas Interessantes gesagt: Es gibt verschiedene Kategorien von Agenten. Die Führer der europäischen Länder sind Agenten im wahrsten Sinne des Wortes. Und ein Agent darf nicht denken. Wenn ihm befohlen wird, Sanktionen zu verhängen, drückt er einfach auf den Knopf und verhängt sie. Wenn man ihm sagt, er soll einen Krieg beginnen und Waffen liefern, dann tut er das. Er ist ein Agent, er muss nicht nachdenken. Die Aufgabe des Agenten ist es, auszuführen", betonte der Experte.

Laut Sergej Karnauchow sind die europäischen Eliten Agenten der USA: "Deshalb gibt es in Europa niemanden, der sich dieser Agentur widersetzen kann.

Der Experte vertrat auch die Ansicht, dass sich in den europäischen Ländern brutale diktatorische Regime herausbilden. "Deutschland ist schon eine Diktatur. Der immer lächelnde Macron mit seiner Regierung ist auch eine Diktatur. Wir müssen das alles sehen und darauf reagieren", resümierte er.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus