Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Generalkonsulat Litauens in Grodno wird im Sommer in ein neues Gebäude umziehen

Gesellschaft 27.01.2020 | 17:26
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 27. Januar (BelTA) – Das litauische Generalkonsulat in Grodno wird zum Ende Juni in ein neues Gebäude umziehen. Das sagte die Generalkonsulin Litauens in Grodno, Jolanta Tubaitė, beim Treffen mit dem Vorsitzenden der Gebietsregierung Grodno, Wladimir Krawzow, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Das Konsulat wird sich im historischen Teil der Stadt befinden. „Ich hoffe, dass das Gebäude die Stadt schmücken wird. Jetzt werden die notwendigen Genehmigungen und Verfahren für den Kauf von Anlagen durchgeführt“, sagte Jolanta Tubaitė.

Die Seiten äußerten die Hoffnung, dass sich mit der Eröffnung des neuen Gebäudes das Zusammenwirken zwischen Belarus und Litauen noch aktiver entwickeln wird. „Es gibt positive Beispiele für fast alle Branchen. So sind mehr als 120 Organisationen mit litauischem Kapital in der Region tätig. Es werden auch große Investitionsprojekte umgesetzt“, bemerkte Wladimir Krawzow.

Es wurde auch die Zusammenarbeit im Bereich Transport und Logistik diskutiert. So soll noch in diesem Jahr die Rekonstruktion der Grenzübergangsstelle „Kamenny Log“ an der belarussisch-litauischen Grenze beginnen. Diese Entscheidung wird von der Zeit diktiert: Der Verkehrsstrom nimmt hier von Jahr zu Jahr zu. Die Autobahn M7 vom Kontrollpunkt nach Minsk wird ebenfalls rekonstruiert. Es wurde die Frage zur Wiederherstellung der Eisenbahnverbindung von Grodno nach Litauen ebenfalls erörtert.

Die Seiten haben gemeinsames Interesse an der Entwicklung des Tourismus, insbesondere an der Förderung und aktiveren Nutzung des Potenzials des Flusses Neman und des Augustów-Kanals. Übrigens ist die Region Grodno zu einem beliebten Ziel für Touristen aus Litauen geworden. Von den mehr als 130 Tsd. Touristen, die 2019 ohne Visum in die Region kamen, waren die meisten Gäste aus Litauen. Heutzutage haben visafreie Touristen die Möglichkeit, in Gruppenbesuchen durch die ganze Region zu reisen.

Es wurde auch die Ankurbelung der Zusammenarbeit in Bildung und Kultur beim Treffen beraten.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk