Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 18 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
22 Mai 2024, 12:24

Gerassimow erzählt über Verbesserung der Kontrolltätigkeit

MINSK, 22. Mai (BelTA) – Der Vorsitzende des Komitees für Staatskontrolle Wassili Gerassimow hat auf der gemeinsamen Sitzung der Repräsentantenkammer der Nationalversammlung und des Rates der Republik über die Arbeit zur Verbesserung der Kontrolltätigkeit erzählt. 

Der Vorsitzende des Komitees informierte die Abgeordneten über die Ergebnisse der Tätigkeit der Behörde im Jahr 2023. Die Behörde führte 498 Inspektionen durch, was etwa 7,5 % der Inspektionen aller Kontroll- und Aufsichtsorgane von Belarus entspricht. Im Rahmen der Präventionsmaßnahmen wurden 715 Monitorings durchgeführt. 90 Prozent aller Empfehlungen zur Beseitigung der festgestellten Mängel wurden umgesetzt. 

„Im Jahr 2023 konzentrierte sich die Arbeit der Organe des Staatlichen Kontrollausschusses auf die Gewährleistung der wirtschaftlichen Sicherheit, Effizienz der Mittelverausgabung, Verwendung von Staatseigentum, Erreichung gesetzter Ziele, Erfüllung von Zielen und Indikatoren der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung der Republik Belarus sowie Ermittlung von Wirtschaftsreserven in Zeiten eines starken externen Sanktionsdrucks, Kostensenkung in allen Wirtschaftssektoren“, fügte Gerassimow hinzu. 

Besonderes Augenmerk liegt auf der Kontrolle der Situation auf dem Verbrauchermarkt, im Bauwesen, in der Vermittlungstätigkeit, auf Problemen in der Viehzucht, in der Industrie, im Wohnungsbau und Kommunalwirtschaft. 

Auf Anweisung des Staatschefs wurde eine große Arbeit geleistet, um den Stil und die Methoden der Arbeit der Kontrollorgane zu ändern. Die Prävention und Vorbeugung von Verstößen wurde erheblich verstärkt.

Als Ergebnis dieser Arbeit wurde der Kontrollaufwand für Unternehmen und Organisationen verringert. Im Jahr 2023 führten die Kontrollbehörden (Aufsichtsbehörden) um 21 Prozent weniger Inspektionen durch als im Jahr 2022. Die Zahl der Kontrollen ist um das 2,6-fache, die Zahl der technischen Maßnahmen um das 1,6-fache gesunken.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus