Projekte
Services
Staatsorgane
Samstag, 23 Januar 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
14 Januar 2021, 09:23

Gigin: Allbelarussische Volksversammlung wird zu einem wichtigen Schritt zur Lösung von Problemen

Wadim Gigin. Archivfoto
Wadim Gigin. Archivfoto

MINSK, 14. Januar (BelTA) – Die Allbelarussische Volksversammlung wird zu einem wichtigen Schritt zur Lösung von Problemen. Diese Meinung sprach Dekan der Fakultät für Philosophie und soziale Wissenschaften der Belarussischen staatlichen Universität, Kandidat der Geschichtswissenschaften Wadim Gigin im Fernsehsender ONT aus.

„Man muss nicht erwarten, dass die Versammlung alle Probleme löst. Sie verfügt über keine solchen Vollmachten und niemand hat eine solche Aufgabe gestellt. Wir müssen aber bestimmt sagen, dass die Versammlung zur Lösung von Problemen beiträgt“, ist Wadim Gigin sicher.

Gleichzeitig bemerkte er, dass die Erfahrungen voriger Jahre veranschaulichen, dass nicht alle Beschlüsse der Allbelarussischen Volksversammlung erfüllt werden. Wadim Gigin ist sicher, dass sich die Delegierten der Allbelarussischen Volksversammlung an einem Mechanismus halten müssen, der dabei hilft, ihre Erfüllung zu kontrollieren und die gesetzten Ziele zu erreichen.

Der Experte kommentierte die Bemerkung, dass an der Allbelarussischen Volksversammlung ausschließlich die Gleichgesinnten teilnehmen. Ihm zufolge sind die Teilnehmer dieses Forums wirklich die Anhänger geltender Verfassungsordnung, das bedeutet aber nicht, dass sie die öffentlichen, politischen und wirtschaftlichen Probleme von Belarus auf die gleiche Weise ansehen.

Der Allbelarussischen Volksversammlung gingen Dialogplattformen in verschiedenen Städten und Einrichtungen voraus. Dort wurde heftig diskutiert. „Einige Menschen sind Anhänger der Parlamentsrepublik, Andere bevorzugen die Präsidentenrepublik. Hunderte Delegierte führen zurzeit heftige Diskussionen durch“, sagte Wadim Gigin.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus