Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 12 August 2022
Minsk teilweise bewölkt +24°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
05 Juli 2022, 15:01

Gigin vor US-Botschaft: Wir dulden keine Einmischung in unsere Angelegenheiten

Wadim Gigin
Wadim Gigin

MINSK, 5. Juli (BelTA) – Die Menschen in Belarus werden die Einmischung anderer Staaten in die inneren Angelegenheiten ihres Landes nicht dulden. Das erklärte der Vorstandsvorsitzende der staatlichen öffentlichen Vereinigung „Snanije“ Wadim Gigin am 4. Juli bei einer Kundgebung vor der US-Botschaft in Minsk.

In der belarussischen Hauptstadt haben sich etwa 150 besorgte Belarussen versammelt, um ihre Unzufriedenheit mit den amerikanischen Glückwünschen zum Tag der Unabhängigkeit der Republik Belarus zum Ausdruck zu bringen.

„Wir wollen den Amerikanern zu ihrem Unabhängigkeitstag gratulieren“, sagte Wadim Gigin. „Am 4. Juli 1776 wurde die Unabhängigkeitserklärung der USA verabschiedet. Wir haben das amerikanische Arbeitervolk immer respektiert. Selbst während des Kalten Krieges haben wir gut über US-Präsidenten Washington und Lincoln gesprochen. Wir haben den „Geist von Elbe“ nicht vergessen. Wir haben nicht vergessen, mit wem wir gemeinsam gegen den Faschismus kämpften.“

Nach Meinung von Wadim Gigin haben die Amerikaner die Erinnerung an den Sieg über den Nationalsozialismus verloren. „Die amerikanische Botschaft hat ein Plakat veröffentlicht. Darauf ist die US-Flagge abgebildet, aber nicht mit dem Siegesbanner, wie es früher üblich war, sondern mit der Flagge der Kollaborateure. Diese Kollaborateure töteten im Zweiten Weltkrieg Zivilisten in Belarus und errichteten das Minsker Ghetto. Nach dem Krieg gewährten die Amerikaner diesen Polizisten Unterschlupf und richteten auf ihrer Basis die so genannten Emigrantenzentren ein“, betonte der Vorsitzende der staatlichen öffentlichen Vereinigung „Snanije“

Die Amerikaner sollten sich lieber um ihr eigenes Haus kümmern, anstatt sich in die Angelegenheiten anderer Staaten einzumischen, schlug Gigin vor. „Hände weg von Belarus! Schikanieren Sie Russland nicht! Wir empfinden große Liebe und Respekt für das amerikanische Volk. Unsere Aktion ist eine Aktion der Freundschaft, denn Belarus ist ein Land des Friedens. Aber wir werden keine Einmischung in unsere Angelegenheiten dulden“, sagte Wadim Gigin.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus