Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 24 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
10 Januar 2024, 11:39

Grenzkomitee: Etwa 1,4 Tausend Lkws und Pkws warten an der EU-Grenze

MINSK, 10. Januar (BelTA) - Etwa 1,4 Tausend Lastwagen und Autos müssen an der belarussischen Grenze auf die Einreise in das Hoheitsgebiet der Europäischen Union warten. Das teilte das staatliche Grenzkomitee mit.

Um 10.00 Uhr wurde die größte Zahl von Personenkraftwagen vor dem Grenzkontrollpunkt "Terespol" registriert. Im Laufe des Tages wickelt die polnische Seite im Durchschnitt 36 % der Pkw ab. Auch an den litauischen Grenzübergängen "Šalčininkai" ("Benjakoni") und "Raigardas" ("Priwalka") wurden Verzögerungen bei der Abfertigung von Pkw festgestellt. 

Vor allen litauischen Grenzübergängen warten Lastkraftwagen auf die Einreise in die EU. Die litauische Grenzkontrolle hat nur 26 Prozent der Autos abgewickelt.  Über den einzigen funktionierenden lettischen Grenzübergang "Paternieki" ("Grigorovshchina") gelangten im Laufe des Tages 60 Prozent der LKWs auf lettisches Gebiet.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus