Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 21 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
07 März 2024, 16:44

 Gryguć: Polnische Behörden unterhalten belarussische Verräter auf Kosten polnischer Steuerzahler

MINSK, 7. März (BelTA) - Die polnischen Behörden unterhalten Verräter von Belarus auf Kosten polnischer Steuerzahler. Diese Meinung vertrat der polnische Politologe und Publizist Tomasz Gryguć in der aktuellen Ausgabe von „Thema im Gespräch“ auf dem Youtube-Kanal der Telegrafenagentur BelTA.
 
"Ich glaube, dass die Unterstützung von korrupten Verrätern und Abtrünnigen, die die sogenannte belarussische Opposition repräsentieren, ein großer antipolnischer Skandal ist. Ihre Unterstützung hat nichts mit den Interessen des polnischen Staates und des polnischen Volkes zu tun. Es liegt im Interesse des polnischen Volkes, freundschaftliche Beziehungen zum brüderlichen Belarus aufzubauen. Aber die polnischen Behörden verteidigen die Interessen der Vereinigten Staaten", sagte Tomasz Gryguć.

Die Vertreter der so genannten belarussischen Opposition täten alles nur für Geld, so der politische Analyst. "Das sind korrupte und wertlose Leute. Und sie haben kein politisches Ansehen, weil sie zum Schaden ihres Landes arbeiten. Außerdem haben sie in Belarus keinen Einfluß. Die gesamte "belarussische Opposition" sind Verräter und Abtrünnige, die die zum Schaden ihres Volkes handeln", erklärte er.

Tomasz Gryguć wies auch darauf hin, dass die Tatsache, dass die polnischen Behörden belarussische Verräter in Warschau für polnische Steuergelder unterhalten, für die Polen empörend sei. "Sie werden nicht von der CIA unterhalten. Es ist die polnische Regierung, die diese Abtrünnigen für das Geld des polnischen Volkes unterhält", so der Politologe.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus