Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 25 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
06 April 2024, 19:10

„Ich hoffe, in naher Zukunft die Heimat zu besuchen“: Nowizki grüßt Landsleute nach Landung

MINSK, 6. April (BelTA) – Roscosmos-Kosmonaut und Kommandant der Sojus-Besatzung Oleg Nowizki hat nach der Landung der Abstiegskapsel seine Landsleute begrüßt und die Hoffnung geäußert, in naher Zukunft die Heimat zu besuchen.

„Ich sende Grüße an meine Landsleute. Liebe Grüße von mir und Marina Wassilewskaja. Ich hoffe, dass wir bald in unser Heimatland besuchen können“, sagte Oleg Nowizki. 

Oleg Nowizki, der in der belarussischen Stadt Tscherwen geboren war, hat im Rahmen der 21. Expedition die Internationale Raumstation zum 4. Mal besucht. 

Wie bereits berichtet, erfolgte die Landung der Abstiegskapsel normal um 10.17 Uhr Minsker Zeit etwa 150 Kilometer südöstlich der Stadt Zhezkazgan in Kasachstan. Der Flug von Marina Wassilewskaja dauerte 14 Tage, von denen sie 12 auf der Internationalen Raumstation verbrachte.

Auf der ISS führte Marina Vasilevskaya ein wissenschaftliches Programm durch, das von der Nationalen Akademie der Wissenschaften gemeinsam mit Roscosmos und der Russischen Akademie der Wissenschaften entwickelt wurde.
Äther 

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus