Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 24 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
22 Januar 2024, 16:18

„Ihre Demokratie ist Farce“: Polnischer Journalist über die Wahlen in Polen 

MINSK, 22. Januar (BelTA) – In der aktuellen Ausgabe von „Thema im Gespräch“ auf dem Youtube-Kanal der Telegraphenagentur BelTA hat der polnische Journalist und Kriegsberichterstatter Piotr Jastrzębski über die Verbindung zwischen Politik und Journalismus erzählt. 

Politik und Wahlen in Polen seien eine einzige große Lüge, stellte der Reporter fest. „Die Menschen wählen das kleinere Übel. Sie wählen nicht denjenigen, der ihre Interessen vertritt, sondern geben ihre Stimme gegen denjenigen, den sie mehr hassen als den anderen, den sie auch hassen. Das ist ungeheuerlich, aber so ist es nun mal“, sagte er. 

„Stichwort: Umfragen. Zweitens: Sperrklausel. Es kann sein, dass ein Kandidat 20.000 Stimmen bekommt und nicht ins Parlament einzieht, und ein anderer bekommt 2.000 Stimmen und wird Botschafter, weil er auf einer anderen Liste antritt. Und natürlich haben wir es mit einem eigenen Stimmenauszählungsverfahren zu tun. Ich spreche vom D'Ondt-System. Das bedeutet, dass Sie für einen Kandidaten stimmen, der 20 bis 30 Tausend Stimmen erhalten hat und der nirgendwo einziehen wird, weil seine Partei eine bestimmte Prozent-Hürde nicht erreicht hat. Dann geht Ihre Stimme an die Partei, die Sie so sehr hassen. Diese ganze Demokratie ist Farce“, sagte Jastrzębski. 

Der Journalist sprach auch darüber, wie sich die Situation mit Lukaschenkos Glückwünschen an das polnische Volk entwickelt hat. „Die Polen haben leider keinen Zugang zu Alexander Lukaschenkos Ansprache, insbesondere zu dieser, die der Präsident am 11. November, dem Unabhängigkeitstag, gehalten hat. Ich war der einzige Journalist in Polen, der die Ansprache des Präsidenten an die Polen veröffentlichte, die ein Recht darauf hatten, die Meinung des Präsidenten des Nachbarstaates zu erfahren. Es war ein Brief, eine Ansprache an die Polen, ein Glückwunschschreiben zum Unabhängigkeitstag Polens. Alle anderen Medien haben eine Interpretation dieses Themas gemacht“, sagte Jastrzębski.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus