Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 6 Juli 2022
Minsk teilweise bewölkt +17°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
20 Januar 2021, 10:43

In AVV werden wichtige Entscheidungen für das Land getroffen

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 20. Januar (BelTA) – In der Allbelarussischen Volksversammlung werden Entscheidungen getroffen, dir für das Land wichtig sind. Diese Meinung äußerte der Vizedirektor für Personal, Sozialfragen und ideologische Arbeit von MAZ, Alexej Lamekin, im Gespräch mit einem BelTA-Korrespondenten.

„Die Allbelarussische Volksversammlung ist ein wirklich bedeutendes Ereignis. Sie wird eine große Anzahl von verschiedenen Menschen mit unterschiedlichen Ansichten zusammenbringen. Jeder hat seine eigenen Fragen, Meinungen und Interessen. Ich bin zuversichtlich, dass die Gespräche zu wichtigen Entscheidungen für das Land und Aufgaben für die nahe Zukunft führen werden“, sagte Alexej Lamekin.

Ihm zufolge beschäftigt MAZ etwa 3 Tsd. junge Arbeiter, die auch an den Diskussionen teilnehmen. „Unsere jungen Leute sind gut, vielseitig, und es ist möglich, mit ihnen zu arbeiten. Und sie werfen zu Recht die Frage auf, dass jeder Erwachsene in unserem Land mit der Wohnfläche versorgt werden sollte. Natürlich versuchen wir, unseren Arbeitern Wohnheime zur Verfügung zu stellen, aber die Schlange für die Unterbringung bewegt sich praktisch nicht. Ich werde die Themen des Wohnungsbaus in der AVV vorantreiben“, so der stellvertretende Direktor.

Die 6. Allbelarussische Volksversammlung findet am 11./12. Februar statt. Die Teilnehmer werden Hauptbestimmungen des Programms für die sozioökonomische Entwicklung von Belarus für 2021-2025 und Richtungen der gesellschaftspolitischen Entwicklung des Landes besprechen. Die Gesamtanzahl der Teilnehmer und Eingeladenen soll 2700 Menschen betragen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus