Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 6 Juli 2022
Minsk +17°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
15 April 2022, 13:40

In Belarus sind 22.308 ukrainische Staatsbürger seit dem 24. Februar eingetroffen

MINSK, 15. April (BelTA) - 22.308 ukrainische Staatsbürger sind seit dem 24. Februar in Belarus eingetroffen, informiert das Staatliche Grenzschutzkomitee der Republik Belarus.

"Seit dem 24. Februar sind 22.308 ukrainische Staatsbürger in Belarus eingetroffen. Vom 24. Februar um 6.00 Uhr bis zum 15. April um 6.00 Uhr überquerten 15.746 ukrainische Staatsangehörige die ukrainisch-belarussische Grenze: 5.967 kamen im Transit über Polen, 534 über Litauen und 61 über Lettland. Am Vortag reisten 197 ukrainische Staatsbürger aus der Ukraine ins belarussische Staatsgebiet ein, 192 im Transit über Polen, 8 über Litauen und 2 über Lettland", heißt es in der Mitteilung des Staatlichen Grenzschutzkomitees.

Die belarussische Seite hilft weiterhin den Bürgern, die aus dem ukrainischen Hoheitsgebiet kommen.

"Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass die visumfreie Einreise für ausländische Staatsangehörige, die aus dem Hoheitsgebiet der Ukraine einreisen, ab heute nicht mehr gilt. Wir möchten Sie daran erinnern, dass seit dem 3. April Ausländer, die aufgrund der sozial-politischen Lage in der Ukraine nach Belarus kommen, einschließlich derjenigen, die durch andere Länder reisen, keinen PCR-Test (Zertifikat) für die Einreise in unser Land benötigen", so das Komitee.

Die belarussischen Grenzübergangsstellen funktionieren routinemäßig.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus