Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 28 Mai 2022
Minsk +7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
13 April 2020, 12:05

In Belarus will man Schnelltests auf Coronavirus-Antikörper durchführen

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 13. April (BelTA) – In Belarus will man Schnelltests auf Coronavirus-Antikörper durchführen. Das teilte der Gesundheitsminister Wladimir Karanik vor Journalisten mit.

Dem Minister zufolge gibt es in Belarus genügend PCR-Tests. Sie werden auch in unserem Land produziert. Es wurden Dokumente für die Lieferung von weiteren 200 Tsd. Tests aus dem Ausland unterschrieben. 50 Tsd. sind schon da. „Die eingeplanten Lieferungen überdecken unsere Bedürfnisse in absehbarer Zukunft. Wir führen aktiv Schnelltests ein, die Virus-Antikörper entdecken“, informierte Wladimir Karanik. Dadurch können die Patienten mit Erkrankungssymptomen sowie diejenigen, die COVID-19 schon in milder Form durchgemacht haben und dagegen immun sind, schneller untersucht werden.

„Wir erhielten schon eine Probelieferung von verschiedenen Produzenten, bewerteten die Ergebnisse der PCR-Diagnose und wählten die Tests aus, die unserer Meinung nach eine höhere Präzision haben. Zurzeit werden die Lieferungen vereinbart“, sagte Wladimir Karanik.

Der Minister hofft, dass es in den nächsten Tagen passiert. "Wir wollen auch weiterhin Labormöglichkeiten erweitern, damit sich unsere Bürger bei kleinsten Zweifeln unentgeltlich testen können", unterstrich der Gesundheitsminister.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus