Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Internationale militärische Zusammenarbeit der SOZ-Länder in Peking erörtert

Gesellschaft 09.12.2019 | 12:30
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 9. Dezember (BelTA) – Am 9./12. Dezember wird in Peking das Verteidigungsministerium der Volksrepublik China das Abschlusstreffen der Leiter der Organe für internationale militärische Zusammenarbeit der Staaten der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) durchführen. Daran nimmt der Leiter des Departements für internationale militärische Zusammenarbeit des Verteidigungsministeriums von Belarus, Generalmajor Oleg Woinow teil. Das gab das Verteidigungsministerium der Republik Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Auf der Tagesordnung stehen die Analyse des Plans für internationale militärische Zusammenarbeit der Mitgliedstaaten der SOZ im Jahr 2019 und die Planung von Veranstaltungen für 2020. Am Rande der Veranstaltung wird der Leiter der belarussischen Delegation den Vortrag „Zusammenarbeit der Republik Belarus mit SOZ“ halten. Geplant sind bilaterale Treffen von Generalmajor Oleg Woinow mit Vertretern der Organe für internationale militärische Zusammenarbeit der SOZ-Länder.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk