Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Italienisches Neapel interessiert an Kooperation mit belarussischem Gomel

Gesellschaft 18.09.2018 | 19:46
Gomel. Archivfoto
Gomel. Archivfoto

MINSK, 18. September (BelTA) – Das italienische Neapel zeigt sich interessiert an der Zusammenarbeit mit dem belarussischen Gomel. Das sagte die Leiterin der Belarussischen Kulturgesellschaft Bellarus in Neapel, Tatjana Pumpulewa, heute beim Treffen mit dem Vizevorsitzenden der Stadtregierung Gomel, Witali Atamantschuk, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Innerhalb von 8 Jahren vereinigte unsere Organisation Hunderte Belarussen in Neapel. Wir führen viele Veranstaltungen durch, die auf die Erhaltung des geistigen Erbes von Belarus und die Bekanntmachung mit seiner Geschichte und Gegenwart auf dem Territorium Italiens abzielen. Jetzt beschlossen wir, auf eine neue Ebene zu kommen. Unsere Tätigkeit wurde in der Stadtverwaltung von Neapel betont. Es wurde eine Initiative eingebracht, einen Kontakt mit dem belarussischen Gomel aufzunehmen“, erzählte Tatjana Pumpulewa, die im Gebiet Gomel geboren ist. Ihr zufolge werde der 30-tägige visafreie Aufenthalt der Einwohner Italiens in Belarus zur Entwicklung der gemeinsamen Projekte beitragen.

Unter vielversprechenden Kooperationsbereichen nannte die Leiterin der Belarussischen Kulturgesellschaft Bellarus Wirtschaft, Tourismus und Bildung. Sie bat ein Projekt zum Jugendaustausch für die Sprachpraxis der Studenten an.

Die Gomeler Behörden brachten einige Vorschläge in den Bereichen Kultur und Sport ein, mit denen die bilaterale Kooperation aufgenommen werden kann. Es wurden Kollegen und Vertreter der Geschäftsgemeinschaft aus Neapel eingeladen, das Gomeler Wirtschaftsforum zu besuchen. In der Folgezeit werden Berührungspunkte und Möglichkeiten für die regionale Zusammenarbeit und in anderen Richtungen bestimmt.

Gomel ist ein aktiver Teilnehmer der Bewegung der Partnerstädte. Es nahm Kontakte mit 32 Städten der Welt im Rahmen der partnerschaftlichen Beziehungen auf. Darunter ist auch das italienische Parma.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk