Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 29 November 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
27 Juni 2022, 17:12

Katastrophenschutzministerium kann nationale Interessen von Belarus schützen

MINSK, 27. Juni (BelTA) – Das belarussische Katastrophenschutzministerium kann die nationalen Interessen von Belarus schützen. Das erklärte der Staatssekretär des Sicherheitsrates Alexander Wolfowitsch während der speziellen taktischen Übungen des Ministeriums.

Der Staatschef habe gefordert, dass das Ministerium für Katastrophenschutz seinen Beitrag zur Gewährleistung von Recht und Ordnung leiste, sagte Wolfowitsch. „Natürlich besteht die Hauptaufgabe des Ministeriums darin, die Folgen der von Menschen verursachten Katastrophen zu beseitigen, Brände zu löschen, Menschen zu retten und so weiter. Allerdings wurden die Beamten mit Kleinwaffen ausgestattet, so dass sie neben der Polizei und der Territorialverteidigung zum Schutz der nationalen Interessen bereit sind. Abgesehen von dem Druck von außen, der nun die Sicherheit unseres Landes bedroht, versuchen die Gegner, die Flüchtlinge und die westliche Führung ständig, die Lage im Lande zu diskreditieren.“

Eines der Elemente der öffentlichen Sicherheit in Belarus ist ein koordinierter Einsatz von Mitteln und Kräften der nationalen Sicherheit. Dies gilt für das Innenministerium, den Grenzschutzdienst, das Komitee für Staatssicherheit und Streitkräfte.

Taktische und spezielle Übungen des Ministeriums für Katastrophenschutz wurden am „Institut für Fortbildung“ der Universität für Katastrophenschutz durchgeführt. Auf dem Trainingsgelände für operative und taktische Ausbildung wurden moderne Methoden und Techniken für Rettungseinsätze in Notsituationen demonstriert, die bei Terroranschlägen, Unfällen und Beseitigung der Folgen der Naturkatastrophen auftreten können.

Der Staatssekretär des Sicherheitsrates machte sich mit den Besonderheiten der Arbeit des Testgeländes und mit neuen Rettungsgeräten vertraut. Besonderes Augenmerk wurde auf die Verbesserung der Interaktion zwischen Regierungsbehörden und Organisationen gelegt, deren gemeinsame Aktivitäten auf die Lösung von Problemen der öffentlichen Sicherheit abzielen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus