Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 8 Mai 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
03 Mai 2021, 19:07

Internationale Konferenz zur Bekämpfung von Herausforderungen und Bedrohungen findet am 21. Mai statt

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 3. Mai (BelTA) – Die internationale Konferenz „Bekämpfung externer Herausforderungen und Bedrohungen: parlamentarische Dimension des Unionsstaates“ soll am 21. Mai stattfinden. Die Veranstaltung findet offline und online in Moskau und Minsk sowie in anderen GUS-Städten statt. Das gab der Pressedienst der Parlamentarischen Versammlung der Union Belarus-Russland der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Die Konferenz wird gemäß dem Auftrag der Leitung der Parlamentarischen Versammlung durchgeführt, die während der 59. Sitzung der Parlamentarischen Versammlung der Union Belarus-Russland erteilt wurde. Sie wird die Plenarsitzung und die Arbeit von drei Sektionen umfassen: „Bekämpfung externer Herausforderungen und Bedrohungen. Einhaltung der Rechte und Freiheiten der Bürger im Unionsstaat und im Ausland“; „Wahlgesetzgebung und Praxis ihrer Anwendung in Belarus, Russland und im Ausland“; „Bewahrung des historischen Gedächtnisses, Bekämpfung von Versuchen, den Nazismus zu verherrlichen und die Ergebnisse des Großen Vaterländischen Krieges zu revidieren“.

Eingeladen sind Abgeordnete der Parlamentarischen Versammlung, Mitglieder der Kammern des belarussischen und des russischen Parlaments, Vertreter internationaler Organisationen, der Ministerien und Behörden, der Hochschulbildungseinrichtungen und Forschungsinstitute von Belarus und Russland sowie führende Experten aus Rechts- und Politikwissenschaft.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus