Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 18 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
22 Mai 2024, 11:48

Kontrollbehörden von Belarus und Russland haben Interesse an regionaler Zusammenarbeit 

MINSK, 22. Mai (BelTA) – Das Komitee für Staatskontrolle und die Rechnungskammer der Russischen Föderation setzen ihre aktive Zusammenarbeit fort, sagte der Vorsitzende des Komitees für Staatskontrolle Wassili Gerassimow auf der gemeinsamen Sitzung der Repräsentantenkammer und des Rates der Republik. 

„Die Verausgabung der Mittel aus dem Haushalt des Unionsstaates wird jährlich kontrolliert, auch Mittel für die Umsetzung von Programmen, Aktivitäten und Projekten der Union Belarus-Russland. Es findet ein Austausch von Erfahrungen und Praktiken statt. Eine neue Richtung ist die Zusammenarbeit mit Kontroll- und Rechnungsbehörden der Russischen Föderation“, sagte Wassili Gerassimow.

Die Arbeit mit den Obersten Rechnungskontrollbehörden der EAWU-Mitgliedstaaten wird fortgesetzt. Die Verwendung der EAWU-Haushaltsmittel wird in externer Prüfung durch EAWU-Gremien vollzogen. Außerdem werden jährliche Prüfungen der Erfüllung internationaler Verpflichtungen zur Verteilung und Übertragung von Einfuhrzöllen innerhalb der EAWU durchgeführt. 

„Der asiatische Vektor der Zusammenarbeit, vor allem mit China, entwickelt sich aktiv. So wurde im vergangenen Jahr eine Absichtserklärung zwischen dem Komitee und dem State Audit and Control Department der Volksrepublik China unterzeichnet. Im Rahmen des Besuchs der belarussischen Delegation in China wurden Arbeitssitzungen mit den Leitern der höchsten Kontrollorgane der Volksrepublik China abgehalten“, fügte der Vorsitzende des Komitees hinzu. 
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus