Projekte
Services
Staatsorgane
Montag, 12 April 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
01 März 2021, 12:52

Kontrollkomitee bereitet Gesetzentwürfe zur Bekämpfung von Schwarzlohnzahlung vor

MINSK, 1. März (BelTA) – Das Komitee für Staatskontrolle (KGK) führt einen Routinekampf gegen die Schwarzlohnzahlung und will in diesem Bereich mehrere Gesetzentwürfe vorbereiten. Das sagte der Vorsitzende des Komitees für Staatskontrolle Wassili Gerassimow vor Journalisten im Anschluss an sein Arbeitstreffen mit dem Staatschef.

„Die Schwarzlohnzahlung ist eine aktuelle Frage“, sagte der KGK-Vorsitzende. „Das Departement für Finanzaufklärung, eine Struktureinheit des KGK, ist an diesem Thema eng dran. Konkrete Ergebnisse liegen bereits vor. Wir wollen planmäßig vorgehen und neue Gesetzentwürfe einbringen, damit dieses Thema künftig überhaupt nicht auf der Tagesordnung erscheint“, sagte er.

„Ich bitte die Bürger um Hilfe. Denn an einem positiven Ergebnis in dieser Frage sollen in erster Linie die Arbeitnehmer interessiert sein. Wer Schwarzlohn verdient, der zahlt keine Steuern und Sozialbeiträge. Künftig wird es Probleme mit der Rente geben“, sagte er.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus