Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 18 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
16 Februar 2024, 18:48

Kotschanowa hält die Einführung elektronischer Stimmabgabe für möglich

MINSK, 16. Februar (BelTA) - Bei einem Treffen mit Studierenden der Belarussischen Staatlichen Universität beantwortete die Vorsitzende des Rates der Republik, Natalia Kotschanowa, Fragen aus dem Publikum und erklärte, sie halte es für möglich, in Zukunft die elektronische Stimmabgabe einzuführen.

"Ich glaube, dass die Einführung der elektronischen Stimmabgabe in unserem Land möglich ist. Denn es ist bequem für die Menschen. Aber sie sollte korrekt und ehrlich durchgeführt werden, um die Wahlmöglichkeiten nicht zu beeinträchtigen und um Fälschungen zu verhindern. Die Zentrale Wahlkommission befasst sich heute mit diesem Thema. Sie fasst die Erfahrungen anderer Länder zusammen und analysiert sie", sagte Natalia Kotschanowa.

Zehntausende von Menschen arbeiten während der Wahlen in den Wahlbezirkskommissionen. "Unsere Wahlen werden ehrlich und offen abgehalten. Jeder hat das Recht, zu kommen und heimlich seine Stimme für diesen oder jenen Kandidaten abzugeben. Und wenn jemad anfängt, über irgendwelche Fälschungen zu reden, ist das einfach nur lächerlich", sagte Natalia Kotschanowa

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus