Projekte
Staatsorgane
flag Donnerstag, 13 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
29 Mai 2024, 18:09

Kotschanowa: Handelsumsatz zwischen Belarus und China seit Aufnahme diplomatischer Beziehungen um mehr als das 200-fache gestiegen

MINSK, 29. Mai (BelTA) - Der Handelsumsatz zwischen Belarus und China ist seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen um mehr als das 200-fache gestiegen, sagte die Vorsitzende des Rates der Republik Belarus Natalia Kotschanowa während ihres Treffens mit dem Vorsitzenden des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses Zhao Leji.

„Unter den heutigen schwierigen geopolitischen Bedingungen entwickeln sich die Beziehungen zwischen unseren Ländern dynamisch, passen sich rasch den sich verändernden Realitäten an und behalten die Intensität und Tiefe der praktischen Interaktion bei. Die effektive Entwicklung der bilateralen Beziehungen lässt sich an den Ergebnissen des gegenseitigen Handels ablesen. Wir freuen uns aufrichtig über die Zunahme des Handelsvolumens. Insgesamt ist der Handelsumsatz zwischen unseren Ländern seit Aufnahme der diplomatischen Beziehungen um mehr als das 200-fache gestiegen. Dank der weitsichtigen und klugen Politik der Staatsoberhäupter von Belarus und China haben unsere Länder ein beispielhaftes Modell der strategischen Zusammenarbeit geschaffen, das unter anderem auf gemeinsame parlamentarische Aktivitäten ausgerichtet ist", sagte Natalia Kotschanowa. Wir haben einen umfassenden rechtlichen und vertraglichen Rahmen geschaffen. „Das Jahr 2023 war in dieser Hinsicht besonders richtungsweisend. Das Interparlamentarische Abkommen zwischen der Nationalversammlung der Republik Belarus und dem Nationalen Volkskongress wurde unterzeichnet. Der Status des parlamentarischen Kooperationsmechanismus wurde erhöht - der Hochrangige Ausschuss für die Zusammenarbeit zwischen den Gesetzgebungsorganen beider Länder wurde gegründet. Die Zusammensetzung des Ausschusses wurde festgelegt und seine erste Sitzung fand gestern statt. In naher Zukunft planen wir die Bildung einer neuen Freundschaftsgruppe in der Nationalversammlung der Republik Belarus der achten Einberufung", sagte die Ratsvorsitzende.

In den letzten Jahren haben die gesetzgebenden Organe von Belarus und China eine Reihe von wichtigen Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt: ein Seminar für weibliche Parlamentarier, ein Online-Treffen zum Erfahrungsaustausch zwischen dem belarussischen und dem chinesischen Parlamentarismus, ein Runder Tisch zur Jugendpolitik von Belarus und China.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus