Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 14 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
07 Mai 2024, 09:16

Kranzniederlegung der belarussischen Botschaft am Grabmal des Unbekannten Soldaten in Moskau

MINSK, 7. Mai (BelTA) - Der Botschafter von Belarus in Russland, Dmitri Krutoi, legte am 6. Mai einen Kranz am Grabmal des Unbekannten Soldaten an der Kremlmauer in Moskau nieder. Die Zeremonie war dem bevorstehenden 79. Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg gewidmet.

An der Zeremonie nahmen auch der Staatssekretär des Unionsstaates Dmitri Mezenzew, Vertreter der Integrationsstrukturen, der belarussischen Diaspora, Diplomaten, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Politiker teil.
Die Teilnehmer der Zeremonie legten auch Blumen an den  Gedenktafeln "Heldenstadt Minsk" und "Heldenfestung Brest" nieder, die neben der Ewigen Flamme in der Allee der Heldenstädte im Alexandrowski-Garten aufgestellt sind. Die Zeremonie endete mit einem feierlichen Marsch der Ehrengarde.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus