Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 16 August 2022
Minsk +21°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
31 Mai 2022, 11:26

Kubrakow: Wir prognostizieren Zunahme der Arbeitsmigraten in Belarus

MINSK, 31. Mai (BelTA) - Die Arbeitsmigration nach Belarus werde voraussichtlich zunehmen, sagte der Innenminister von Belarus Iwan Kubrakow auf der Sitzung des Repräsentantenhauses der siebten Einberufung.

Er stellte vor den Abgeordneten den Gesetzesentwurf "Zur Änderung des Gesetzes der Republik Belarus "Über die Außenarbeitsmigration" in erster Lesung vor.

"Ich kann die Zahlen für das Jahr 2021 nennen: Das sind etwa 14 Tausend Arbeitszuwanderer, die wir haben. Sie kommen aus 80 Ländern, aber hauptsächlich aus der Ukraine, Türkei, aus China, Usbekistan, Aserbaidschan und Litauen. Die Top-Drei sind China, Russland und die Türkei", sagte Iwan Kubrakow.

Bislang wird es eine Zunahme der Arbeitsmigration prognostiziert, wies der Innenminister hin. "Nach unseren Berechnungen sind etwa 45.000 Menschen nur aufgrund des visafreien Reiseverkehrs innerhalb von drei Monaten zu uns gekommen (aus Litauen, Lettland). Das heißt, die Menschen kommen und beurteilen unseren Lebensstandard und unsere Arbeitsbedingungen, und wir können davon ausgehen, dass die Zahl der Arbeitsmigranten steigen wird", sagte er abschließend.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus