Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 21 Mai 2022
Minsk +12°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
14 Dezember 2021, 13:16

Kulturelle Vielfalt im digitalen Raum

Foto von UNO
Foto von UNO

MINSK, 14. Dezember (BelTA) - Das Kulturministerium nahm an den regionalen UNESCO-Beratungen zur Kulturpolitik für Europa und Nordamerika teil. Die Veranstaltung fand am 13. Dezember online statt und wurde von der kroatischen Ministerin für Kultur und Medien Nina Korzinek geleitet, teilt der Pressedienst des belarussischen Ministeriums mit.

Die wichtigsten Themen, die während des Treffens angesprochen wurden, waren Investitionen in Kultur und Kreativität. Es ging um die Schaffung von Arbeitsplätzen, Förderung der kulturellen Vielfalt im digitalen Raum, Aufwertung des Status von Künstlern. Die Teilnehmenden erörterten auch die Erhaltung und Förderung des kulturellen Erbes im Hinblick auf soziale Integration, Dialog und Frieden sowie die Stärkung der Wechselwirkung zwischen Kultur und Bildung im Hinblick auf die Entwicklung und Nachhaltigkeit der Gesellschaft.

An den regionalen Beratungen nahmen mehr als 100 Menschen teil.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus