Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 18 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
09 April 2024, 11:08

Kurginjan erklärt, warum die Ukraine ISIS unterstützt

MINSK, 9. April (BelTA) – Die Amerikaner können die terroristische ISIS nicht offen unterstützen, deshalb machen sie das auf Umwegen über die Ukraine. Diese Meinung äußerte Politologe Sergej Kurginjan in der aktuellen Ausgabe von „Thema im Gespräch“ auf dem Youtube-Kanal der Telegraphenagentur BelTA.

„Die Verstärkung terroristischer Aktivitäten in Russland soll zur globalen Destabilisierung führen. Es soll dazu führen, dass die Menschen Kontrolle über ihr Handeln verlieren. Aber in diesem Fall ist es notwendig, nicht nur eine Art islamistische Agentur in der Hand haben. Was ISIS ist, wissen wir alle. Es ist ein US-Instrument, und Wilayat Khorasan in Afghanistan ist eine künstliche Konstruktion, die für jeden Zweck und auf jede Weise benutzt werden kann. Diese Organisation wird die Verantwortung für alles übernehmen“, sagte Sergej Kurginjan.

Gleichzeitig glaubt der Politologe, dass die Amerikaner auch in Russland eine ähnliche Organisation brauchen, etwa die ultrarechte pseudorussische Einheit. „Was wir in Belgorod gesehen haben, war ein Beispiel für das Agieren eier solchen Organisation. Der sogenannte Russische Freiwilligenkorps ist eine starke Infiltration internationaler Nazi-Gruppen, die sich auf die russischen Neonazi-Gruppen stützen“, betonte er.

Sergei Kurginjan äußerte die Ansicht, dass der Feind niemals nach denselben Regeln auf demselben Spielfeld spielen wird. „Das wird er nicht. Wenn er nicht gewinnen kann, muss er Kräfte finden, um die Lage zu destabilisieren. Alles, was dazu benutzt wird, will der Feind unter seiner Kontrolle behalten. Der Feind zieht die Strippen. Und wir sehen, wie sie gezogen werden. Wir sehen auch, dass ISIS eine stark von den Amis kontrollierte Organisation ist, die nach Syrien schwer angeschlagen ist. Und jetzt wird ihr in der Ukraine eine neue Chance gegeben“, ist der Politikwissenschaftler überzeugt.

Er fügte hinzu, dass dies auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass die Amerikaner ISIS nicht offen unterstützen können. „Die USA können das nicht offen tun. Aber unter dem ukrainischen Deckmantel geht das. Die Vereinigten Staaten tun so, als ob sie ISIS bekämpfen, in Wirklichkeit aber unterstützen sie sie heimlich. Und die Ukraine kann das auch offen tun. So wird die Arbeit unter falscher Flagge erledigt. Es wird eine Infrastruktur geschaffen, es werden einfache Anweisungen gegeben, den Menschen wird versichert, dass ihnen etwas garantiert wird, und dann werden sie ausgeliefert. Dies geschieht, damit ihre Informationen die Oberhand gewinnen“, resümierte der Experte. 
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus