Projekte
Services
Staatsorgane
Montag, 12 April 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
02 April 2021, 14:56

Lawrow: Positive Dynamik hat GUS dem belarussischen Vorsitz zu verdanken

Sergej Lawrow. Foto: TASS
Sergej Lawrow. Foto: TASS

MOSKAU, 2. April (BelTA) – Auch während der Coronavirus-Pandemie hat die GUS eine positive Entwicklungsdynamik beibehalten. Das hat die Gemeinschaft der belarussischen Präsidentschaft zu verdanken, sagte Russlands Außenminister Sergej Lawrow heute in der erweiterten Sitzung des GUS-Außenministerrates in Moskau.

Die aktuelle Sitzung findet im Präsenz-Format statt. „Die Pandemie hat sicherlich unsere Arbeit ernsthaft verändert und die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten auf die Probe gestellt“, sagte Sergej Lawrow. „Aber trotz all dieser Schwierigkeiten ist es uns gelungen, die positive Dynamik der Zusammenarbeit zu erhalten. Im Wesentlichen dank der belarussischen Präsidentschaft“, fügte er hinzu.

Die GUS-Außenminister haben im Vorfeld der Sitzung im engen Kreis ihre Meinungen über regionale und internationale Sicherheitsfragen und Perspektiven der Zusammenarbeit in der GUS ausgetauscht. „Ich möchte die Gelegenheit nutzen und unseren belarussischen Freunden zum Beginn der GUS-Präsidentschaft gratulieren“, so Lawrow.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus