Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 1 Februar 2023
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
29 November 2022, 16:51

Makej ist auf dem Ostfriedhof in Minsk beigesetzt

MINSK, 29. November (BelTA) - Der belarussische Außenminister Wladimir Makej wurde auf dem Ostfriedhof in Minsk beigesetzt.

Am 29. November fand im Zentralen Haus der Offiziere eine Trauerfeier für Wladimir Makej statt. Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko war der erste, der sich von dem Außenminister verabschiedete.

An der Zeremonie nahmen die Familienangehörigen von Waldimir Makej, Mitarbeiter des Außenministeriums und Leiter von belarussischen Auslandsmissionen teil.

Die höchsten Beamten des Landes, Leiter von Ministerien und Regierungsstellen waren gekommen, um sich vom Leiter des belarussischen Außenministeriums zu verabschieden. An der Zeremonie nahmen teil prominente Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, der Kunst und Kultur, Leiter und Vertreter der in Belarus akkreditierten diplomatischen Vertretungen, der Staatssekretär des Unionsstaates Dmitri Mesenzew, der Vorstandsvorsitzende der Eurasischen Wirtschaftskommission Michail Mjasnikowitsch, der OVKS-Generalsekretär Stanislaw Sas, der Sonderbeauftragte des ungarischen Außenministers Peter Staraj und der stellvertretende Außenminister von Russland Andrej Rudenko.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus