Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 21 Mai 2022
Minsk +12°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
27 Dezember 2021, 19:24

Medizinische Universität Gomel erhält internationale Akkreditierung

Foto: gsmu.by
Foto: gsmu.by

GOMEL, 27. Dezember (BelTA) – Die Staatliche Medizinische Universität Gomel hat zum ersten Mal eine internationale institutionelle Akkreditierung gemäß den Standards des Weltverbandes für medizinische Ausbildung erhalten. Als Ergebnis der Prüfung durch die Unabhängige Akkreditierungs- und Ratingagentur (IAAR) wurde die Universität für 5 Jahre akkreditiert, teilte der Pressedienst der Universität mit.

Vizerektor für akademische Arbeit Wiktor Melnik betonte, dass die Universität seit einem Jahr intensiv an der Erlangung dieser Akkreditierung arbeitete. „Wir haben eine detaillierte Analyse unserer Aktivitäten durchgeführt und aufgrund von 9 international etablierten Bildungsnormen einen umfassenden Selbstbewertungsbericht erstellt. Dieser Bericht wurde von Experten der Unabhängigen Akkreditierungs- und Ratingagentur (IAAR) eingehend geprüft“, sagte er.

Bereits im November arbeitete eine Gruppe von Experten direkt an der Universität. Sie überprüften die einzelnen Referate, unterhielten sich mit der Universitätsleitung, mit Leitern einzelner Berufspraktiken, mit Dozenten und Studenten. „Das Ergebnis dieser sehr gründlichen Überprüfung der Universität war ein positives Gutachten, in dem es hieß, dass die Hochschule die erforderliche internationalen Akkreditierungsnormen erfüllt. Und was für uns wichtig ist: Die Vorbereitung auf die Akkreditierung selbst war der Anstoß für eine neue Etappe in der Entwicklung der Universität. In dieser Zeit haben wir 19 neue Dokumente eingeführt, deren Umsetzung Veränderungen herbeiführt, die für eine moderne medizinische Hochschulbildung notwendig sind“, betonte der Vizerektor.

Drei Bildungsprogramme der Staatlichen Universität Gomel haben internationale Akkreditierungsurkunden erhalten: „Allgemeinmedizin“, „Medizin und Diagnostik“ und „Präventivmedizin“.

„Die Erlangung einer internationalen institutionellen und programmatischen Akkreditierung bedeutet in erster Linie, dass die Hochschule im internationalen Vergleich ein besseres Ansehen erhält. Dies ist eine Anerkennung der Universität auf dem externen Markt der medizinischen Hochschulbildung. Wir stehen jetzt auf der Liste des Weltverbandes für medizinische Ausbildung, was wiederum den Export von Ausbildungsdienstleistungen steigern wird. Unsere Studenten und Dozenten, unsere Absolventen werden mehr Möglichkeiten für internationale Aktivitäten haben, für die die externe Anerkennung ihrer beruflichen Qualifikation einfacher sein wird“, sagte Igor Stoma, Rektor der Staatlichen Medizinischen Universität Gomel.

Die Medizinische Universität Gomel dankte dem Gesundheitsministerium und dem Bildungsministerium von Belarus für ihre Hilfe und Unterstützung bei der Vorbereitung auf die internationale institutionelle Akkreditierung. Die medizinische Universität Gomel ist die zweite Hochschule mit derart Akkreditierung. Die erste verdiente die Medizinische Universität Grodno.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus