Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 5 Oktober 2022
Minsk bedeckt +11°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
25 Juli 2022, 19:49

Meinung: Belarussische Politik basiert auf Wohlstand und würdigen Lebensbedingungen der Menschen

MINSK, 25. Juli (BelTA) – Der Wohlstand der Menschen und menschenwürdige Lebensbedingungen stehen im Mittelpunkt der belarussischen Politik. Das sagte Dmitri Matussewitsch, Vorsitzender des Komitees für Staatseigentum, heute vor Journalisten.

Matussewitsch beantwortete Fragen zum erneuerten Bodengesetzbuch, zum Einsatz moderner Technologien in der Industrie und zu den Entwicklungsperspektiven des Komitees für Staatseigentum. Darüber hinaus wurden die wichtigsten Errungenschaften des Landes in der gegenwärtigen Phase erörtert.

„Seit mehr als drei Jahrzehnten ist Belarus ein Staat, dessen Politik auf dem Wohlergehen der Menschen und ihren würdigen Lebensbedingungen basiert. In den letzten Jahren hat das Land in verschiedenen Bereichen viel erreicht. Die Erfolge des Landes sind das Ergebnis wohlüberlegter und präziser Managemententscheidungen des Staates, aber auch der Arbeit und Initiative der Menschen“, so Dmitri Matussewitsch.

Zum Thema Aufbau eines IT-Landes und Digitalisierung stellte er fest, dass das Komitee für Staatseigentum über eine breite Palette moderner Technologien verfügt. Das Komitee arbeitet ständig an der Entwicklung und Verbesserung von Informationssystemen und Ressourcen, die den Bürgern qualitativ hochwertige Dienstleistungen anbieten und den Anforderungen der nationalen Wirtschaft und Sicherheit gerecht werden.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus