Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 16 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
19 Dezember 2022, 16:20

Meinung: Der Westen versucht Erdogan, Lukaschenko und Putin zu beseitigen

MINSK, 19. Dezember (BelTA) – Der russische Wirtschaftswissenschaftler und Publizist Michail Chasin hat in einem Interview mit der Telegraphenagentur BelTA seine Meinung in Bezug auf das Verhalten und die Ziele des Westens geäußert.

„Die Wucherer sind keine Idioten. Und sie verstehen, dass ihre Zeit abgelaufen ist. Sie wissen, dass die einzige Möglichkeit, sich an der Macht zu halten, darin besteht, ein Gebiet zu umzingeln und jeden Dissens zu vernichten. Und sie verstehen sehr gut: wenn sie versuchen, nur die Europäische Union abzusperren und solche Staaten wie Russland, Belarus und die Türkei an der Grenze stehen lassen, so wird von der Europäischen Union nichts mehr übrig sein. Denn es gibt eine ganze Reihe von Problemen“, so Michail Chasin.

Er erklärte: „Deshalb sieht der Westen nur einen Weg – die Beseitigung von Erdogan, Lukaschenko und Putin. Und diese Versuche werden unternommen. Ob sie gelingen, das ist fraglich. Aber die Versuche werden fortgesetzt.“

„Der Westen sieht heute eines der Ziele darin, Erdogan gegen den Iran auszuspielen. Und es gibt ein weiteres Ziel. Die USA wollen, dass Polen und Litauen in Belarus einmarschieren“, resümierte er.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus