Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 30 Juni 2022
Minsk teilweise bewölkt +26°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
12 Februar 2021, 14:11

Meinung: Es ist wichtig, Frieden und Einheit für künftige Generationen zu bewahren

MINSK, 12. Februar (BelTA) – Es ist wichtig, Frieden und Einheit für künftige Generationen zu bewahren. Diese Meinung äußerte die Vizevorsitzende der Kreisregierung Korma, Delegierte der 6. Allbelarussischen Volksversammlung, Natalja Sidorowa, im Gespräch mit einem BelTA-Korrespondenten.

„Die Allbelarussische Volksversammlung ermöglichte es, die für die Gesellschaft wichtigen Entwicklungsrichtungen für die Zukunft zu bestimmen. Es ist sehr wichtig, dass die Menschen, die aus verschiedenen Regionen des Landes kamen, ihre Meinung äußern und über ihre Anliegen sprechen konnten“, bemerkte Natalja Sidorowa.

Ihrer Meinung nach ist es wichtig, dass unter den angesprochenen Themen auch Themen der regionalen Entwicklung, des Lebens der Menschen in abgelegenen Gebieten waren. „Ich bin sicher, dass alle Meinungen und Vorschläge bei den Entscheidungen der Versammlung berücksichtigt werden, auch die, die sich auf das Leben in den Regionen und ländlichen Gebieten beziehen. Gleichzeitig möchte ich anmerken, dass es notwendig ist, die Einheit zu wahren, um die skizzierten Pläne umzusetzen. Fast alle Teilnehmer der Veranstaltung haben darüber gesprochen“, betonte die Delegierte.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus