Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 28 Mai 2022
Minsk +7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
17 Januar 2022, 14:57

Meinung: Neue Verfassung lässt das Bild des zukünftigen Belarus entwerfen

Walentin Staritschonok
Walentin Staritschonok

MINSK, 17. Januar (BelTA) – Die aktualisierte Verfassung wird die Zukunft des Landes in einem neuen Licht erscheinen lassen. Das sagte Walentin Staritschonok vom Belarussischen Institut für strategische Studien (BISI) vor Journalisten.

„Wir sehen das positive zukünftige Bild des Landes. Das neue Verfassungsmodell ist eine Erneuerung des Systems. Es wird uns erlauben, das Bild des Landes in einem neuen Licht erscheinen zu lassen. Es wird dazu beitragen, dass die Kontinuität zwischen der Vergangenheit und der Zukunft bewahrt wird“, sagte der Analytiker.

In der neuen Verfassung wird der Status der Allbelarussischen Volksversammlung neu definiert. Diesem Beratungsorgan wir eine neue schicksalshafte Rolle zugewiesen. „Die Allbelarussische Volksversammlung wird ein stabilisierendes Institut sein. Mit ihm bleibt die Stabilität des belarussischen Modells der Staatlichkeit aufrechterhalten. Es gewinnt an Dynamik und Sicherheit. Mit ihm wird die Voraussetzung für eine weitere Entwicklung des Landes geschaffen“, sagte er.

Heute findet im Belarussischen Institut für Strategische Studien das Expertenseminar „Das Bild der Zukunft durch das Prisma des Verfassungsentwurfs der Republik Belarus“ statt. Die wichtigsten Diskussionspunkte sind der Verfassungsentwurf als Ausdruck der wichtigsten Werte und Anforderungen der belarussischen Gesellschaft und die politische Zukunft der Republik Belarus im Kontext der globalen Trends unter Berücksichtigung der aktualisierten Verfassung.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus