Projekte
Staatsorgane
flag Mittwoch, 17 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
15 Februar 2024, 19:30

Mesenzew: Belarus und Russland arbeiten unter dem Druck des Westens im Bereich der Sicherheit geschlossen zusammen

MOSKAU, 15. Februar (BelTA) - Belarus und Russland arbeiten unter dem beispiellosen Druck des Westens im Bereich der Verteidigung und Sicherheit geschlossen zusammen. Dies erklärte der Staatssekretär der Russischen Föderation, Dmitri Mesenzew, gegenüber Journalisten nach dem Treffen der russischen staatlichen Auftraggeber und Koordinatoren von Programmen und Aktivitäten des Unionsstaates in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit, Weltraum und Wissenschaft, das am 15. Februar in Moskau stattfand.

"Es gibt eine Praxis der Finanzministerien, die Finanzdisziplin bei der Umsetzung von Programmen und Projekten des Unionsstaates zu bewerten. Die Arbeit der Parteien bei der Umsetzung der Programme in den Bereichen Verteidigung, Sicherheit, Kampf gegen den Terrorismus, Zusammenarbeit der Grenz- und Spezialdienste wird von den Parteien sehr hoch bewertet", sagte Dmitri Mesenzew.

 

Ihm zufolge werden 99,5 % der Mittel aus dem Haushalt des Unionsstaates für die Programme in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit ausgezahlt. "Ich denke, dies ist ein erschöpfendes Merkmal, das bestätigt, dass wir heute, in dieser Phase, in der die Situation in der osteuropäischen Region komplizierter wird, in der Belarus und Russland unter einem noch nie dagewesenen Druck stehen, noch geschlossener, professioneller, Schritt für Schritt in dieser Richtung zusammenarbeiten", betonte der Staatssekretär.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus