Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 1 Juli 2022
Minsk teilweise bewölkt +26°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
31 März 2022, 13:36

Mesenzew: Eine neue Integrationsphase zwischen Belarus und Russland ist sichtbar

MINSK, 31. März (BelTA) – Wir treten heute in eine neue Etappe der wirtschaftlichen Integration von Belarus und Russland ein. Das sagte Staatssekretär des Unionsstaates Dmitri Mesenzew auf dem Experten-Medienforum „Unionsstaat: Wirtschaftliche Integration – Entwicklungsaufgaben“.

Dmitri Mesenzew dankte den Teilnehmern des Forums für ihre Bereitschaft, auf die gemeinsame Geschichte der belarussischen und russischen Völker einzugehen. In den letzten Jahren hielten die beiden Staaten immer enger zusammen, stellte er fest. „Wir stehen mit unseren Kollegen in einem permanenten Austausch und sehen, dass die wirtschaftliche Integration zwischen Belarus und Russland in eine neue Phase eintritt. Diese Phase wurde beim Treffen des Obersten Staatsrates am 4. November 2021 eingeleitet und wird heutzutage erfolgreich umgesetzt“, fügte er hinzu.

Der Staatssekretär wies darauf hin, dass unter der Leitung der Premierminister von Belarus und Russland 28 Unionsprogramme genehmigt wurden. „Die Experten prüfen sehr sorgfältig alle Programme. Auch Kritiker und Skeptiker müssen zugeben, dass Belarus und Russland eine neue historische Etappe durchmachen“, betonte Dmitri Mesenzew.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus