Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 16 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
28 Dezember 2022, 11:05

Ministerrat genehmigt Projekte internationaler technischer Hilfe zur HIV- und Tuberkulöse-Prävention

MINSK, 28. Dezember (BelTA) - Die Regierung hat zwei internationale Projekte für technische Hilfe genehmigt. Das ist durch die Verordnung Nr. 918 des Ministerrats vom 27. Dezember 2022 vorgesehen, berichtet BELTA unter Bezugnahme auf das nationale juristische Internetportal.

Mit der Steuerung und wirksamen Prüfung des ersten Projekts "Stärkung der nationalen Systeme für HIV- und Tuberkuloseprävention, -behandlung, -pflege und -unterstützung in der Republik Belarus. Phase 2" ist das Gesundheitsministerium beauftragt.

Das zweite Projekt, das vom Außenministerium koordiniert wird, bezieht sich auf die Bemühungen des Landes, die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu nationalisieren und zu lokalisieren.

Die Projekte im Rahmen der internationalen technische Hilfe werden auf der Grundlage von Vorschlägen der Kommission für internationale technische Zusammenarbeit beim Ministerrat genehmigt.

Die Verordnung ist am 27. Dezember in Kraft getreten.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus