Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 18 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
08 April 2024, 12:11

NAN: Kosmonautin Wassilewskaja wird nach Rehabilitation in Minsk erwartet

MOSKAU. 8. April (BelTA) – Marina Wassilewskaja, erste belarussische Kosmonautin, durchläuft nach ihrem zweiwöchigen Flug zur ISS und Rückkehr zur Erde am 6. April eine aktive Rehabilitationsphase. In den nächsten Tagen soll sie nach Minsk kommen, sagte Iwan Butscha, stellvertretender Leiter der Abteilung Raumfahrt an der Nationalen Akademie der Wissenschaften. 

„Die Rehabilitation verläuft wie geplant“, sagte Butscha. 
Derzeit befinden sich Marina Wassilewskaja und der in Belarus geborene Held Russlands Oleg Nowizki im Kosmonauten-Ausbildungszentrum der staatlichen Korporation Roscosmos in Swjosdny Gorodok bei Moskau. Aufgrund medizinischer Vorschriften ist der Zugang zu ihnen maximal eingeschränkt. 

„Heute habe ich mit Marina Wassilewskaja gesprochen. Sie sagt, es gehe ihr viel besser als bei ihrer Ankunft. Das bedeutet, sie ist aktiv auf dem Erholungsweg“, so Iwan Butscha.

„Alle notwendigen medizinischen Untersuchungen sind im Gange. Ich habe mit dem medizinischen Personal gesprochen, alles läuft nach Plan. Marinas Stimmung ist ausgezeichnet. Wahrscheinlich werden wir innerhalb von 24 Stunden sagen, dass sich ihr Zustand vollständig stabilisiert hat“, fügte der NAN-Vertreter hinzu. 

„Es ist geplant, dass Marina Wassilewskaja in den nächsten Tagen nach Minsk zurückkehrt“, fügte Iwan Butscha hinzu. 

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus