Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 24 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
12 April 2024, 13:28

Natalja Kotschanova wurde zur Vorsitzenden des Rates der Republik wieder gewählt

MINSK, 12. April (BelTA) – Natalja Kotschanowa wurde zur Vorsitzenden des Rates der Republik der Nationalversammlung der achten Legislaturperiode gewählt.

Die Vorsitzende des Rates der Republik wurde in geheimer Wahl mit Hilfe von Stimmzetteln während der ersten Sitzung des Rates der Republik der Nationalversammlung der achten Legislaturperiode gewählt. Die Mitglieder des Rates der Republik sprachen sich für die Kandidatur von Natalja Kotschanowa einstimmig aus.




Bei der Nominierung von Natalja Kotschanowa für das Amt der Vorsitzenden des Rates der Republik sagte Michail Russy, sie sei ein Mensch der Tat. „Als Vorsitzende des Rates der Republik hat sie die Oberkammer im Hinblick auf die Effizienz der Entscheidungsfindung und Zusammenarbeit mit lokalen Behörden zur Lösung dringender Fragen auf eine neue Ebene angehoben. In kurzer Zeit ist es ihr auch gelungen, die Frauenbewegung in Belarus und die Arbeit mit der Jugend auf ein neues Niveau zu bringen. Ich bin zuversichtlich, dass Natalja Kotschanowa dafür sorgen wird, dass die Anforderungen, die der Präsident und das Volk an uns stellen werden, erfüllt werden“, sagte Michail Russy.

Natalja Kotschanowa versicherte die Mitglieder des Rates der Republik, dass sie ihre ganze Kraft, ihr Wissen und ihre Erfahrung zum Wohle des Volkes und unseres Landes einsetzen werde. „Beim Treffen mit den Parlamentariern der siebten Legislaturperiode hat der Präsident unsere Arbeit hoch bewertet. Und wir sollten diese Messlatte nicht niedriger legen. Wir müssen genauso arbeiten und die Errungenschaften vervielfachen, die uns unsere Kollegen aus den vorangegangenen Konvokationen hinterlassen haben“, betonte die Sprecherin.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus