Projekte
Staatsorgane
flag Samstag, 18 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
09 April 2024, 19:38

NeueGroßprojekte in der Rüstungsindustrie

 MINSK, 9. April (BelTA) - Belarus hat mit der Umsetzung von Großprojekten in Gebieten begonnen, die es in diesem Land noch nie gegeben hat. Dies teilte der Vorsitzende des Staatlichen Rüstungskomitees Dmitri Pantus auf deBesprechung zur Lage in der Industrie.

Laut Dmitri Pantus haben die Unternehmen des Rüstungskomitees im Jahr 2023 den Export um das 1,3-fache und den Nettogewinn um das 2,2-fache gesteigert. Eine Reihe von Großprojekten wurde bereits in Bereichen in Angriff genommen, die es zuvor in unserem Staat nicht gab. Durch die Umsetzung des Importsubstitutionsprogramms für die Jahre 2021-2023 konnten kritische Importe in erheblichem Umfang ersetzt werden. Allein im Jahr 2023 wurden importsubstituierende Komponenten im Wert von 38 Mio. USD an inländische Unternehmen geliefert.

Bei der Umsetzung der gestellten Aufgaben, einschließlich derer, die mit der Entwicklung neuer Technologien und der Modernisierung der Produktion zusammenhängen, geht es jedoch nicht ohne Probleme, erklärte Dmitri Pantus.

Eines dieser Probleme sei der Mangel an Fachkräften auf verschiedenen Ebenen sowohl in den bestehenden Produktionsstätten als auch für neue Projekte, wo es Belarus seit jeher an einer Schule und spezialisierten Fachkräften fehle.

Dmitri Pantus sprach gesondert über die Qualität der hergestellten Produkte: "Angesichts der Tatsache, dass das Jahr 2024 zum Jahr der Qualität erklärt wurde, kann und wird es in dieser Frage keine Kompromisse geben", sagte er.

Seiner Meinung nach liegen die Ursachen für Qualitätsprobleme oft an der Oberfläche. Es handelt sich in erster Linie um die Nichteinhaltung der technologischen Disziplin, um Fehler bei der Entwicklung der technologischen Prozesse, um eine falsche Einstellung der Anlagen, die in direktem Zusammenhang mit der geringen Qualifikation des Ingenieur- und Betriebspersonals steht.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus