Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 26 Februar 2020
Minsk bewölkt mit Aufheiterungen +7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
11 Februar 2020, 16:56

Neuer Nachrichtenfernsehkanal wird in Belarus eingerichtet

MINSK, 11. Februar (BelTA) – In Belarus wird ein neuer Nachrichtenfernsehkanal eingerichtet. Das sagte der Informationsminister, Alexander Karljukewitsch, heute vor Journalisten nach der Beratung des Staatschefs mit Leitern führender staatlicher Medien, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Es ging um die Einrichtung eines neuen Fernsehkanals im Format der Arbeit der Belarussischen Fernseh- und Rundfunkgesellschaft. Er wird in diesem Jahr eingerichtet und die Arbeit Ende 2020 oder Anfang nächsten Jahres aufnehmen“, bemerkte Alexander Karljukewitsch.

Die Frage zur Schaffung eines separaten Nachrichtenkanals wie Euronews in Belarus wurde vor fast zwei Jahren beim Treffen von Alexander Lukaschenko mit Leitern und Mitarbeitern der größten staatlichen Massenmedien diskutiert. Damals erteilte der Präsident die Anweisung, sich mit diesem Thema zu befassen.

Während der heutigen Beratung schnitt der Staatschef dieses Thema wieder an: „Die Menschen sind sehr beschäftigt, um lange letzte Sendungen zu hören. Tagsüber wollen die Menschen die wichtigsten Informationen bekommen“. Der Präsident sagte, dass er sich oft von langen Geschichten ablenkt und die Nachrichten in Laufschrift liest. „Deshalb sind kurze Informationen mit Videos notwendig. Ich weiß das alles und ich verstehe es. Ich habe es selbst initiiert“, fügte er hinzu.

Der neue TV-Kanal wird auf der Basis der Fernsehnachrichtenagentur eingerichtet. Er wird von 7.00 bis 24.00 Uhr senden.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus