Projekte
Staatsorgane
flag Freitag, 24 Mai 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
23 April 2024, 11:49

Nominierung von Kandidaten für das AVV-Präsidium ist im Gange 

MINSK, 23. April (BelTA) – In den belarussischen Regionen findet die Nominierung von Kandidaten für das Präsidium der Allbelarussischen Volksversammlung statt.

Im Gebiet Minsk wurde in der Sitzung des Präsidiums des Abgeordnetenrates Leiter des Alexandrow-Zentrums für Onkologie und medizinische Radiologie Dr. Sergej Poljakow als Kandidat für das AVV-Präsidium nominiert. 

„Das Forschungs- und Behandlungszentrum für Onkologie und medizinische Radiologie ist in seiner Branche landesweit führend. Unter der Leitung von Sergej Poljakow hat das Team enorme Ergebnisse erzielt - in der Krebsforschung und in der Behandlung von Krebskranken. Das Zentrum entwickelt neue Methoden und wendet moderne Praktiken an. Der Staat unterstützt diese Arbeit enorm. Ich bin sicher, dass Sergej Poljakow die Region Minsk in der Allbelarussischen Volksversammlung würdig vertreten wird“, erklärte Ratsvorsitzende Natalia Jakubizkaja.

„Die Nominierung für das Präsidium der Allbelarussischen Volksversammlung - des repräsentativen Organs der Volksmacht - bringt eine gewisse Verantwortung mit sich, wenn man den Moment, in dem wir uns befinden, die Zeit, in der wir leben, versteht. Es ist eine große Ehre“, sagte Sergej Poljakow. 

Sergej Poljakow ist ein Doktor der höchsten Qualifikationskategorie, Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor. Er ist Autor von mehr als 300 wissenschaftlichen Arbeiten, 3 Monographien, 7 Patenten und 12 Gebrauchsanweisungen. Er ist „Ausgezeichneter Mitarbeiter des Gesundheitswesens der Republik Belarus“ und wurde mit der Medaille „Für Verdienste um die Arbeit“ ausgezeichnet.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus