Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 28 Januar 2023
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
20 Oktober 2022, 10:54

OVKS-Länder vereinbarten Entwurf des Abkommens über Standardisierung von Rüstungsgütern

MOSKAU, 19. Oktober (BelTA) - Die Mitgliedstaaten der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS) haben sich auf den Entwurf eines Abkommens über die Standardisierung von Rüstungsgütern und militärischer Geräte geeinigt. Das hat der OVKS-Sprecher Wladimir Sajnetdinow nach der 20. Sitzung der Zwischenstaatlichen Kommission für militärisch-wirtschaftliche Zusammenarbeit, die heute in Moskau stattfand, mitgeteilt.

"Nach dem Meinungsaustausch der Kommissionsmitglieder wurden eine Reihe wichtiger Entscheidungen über die weitere Entwicklung der militärischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit im OVKS-Rahmen getroffen", so der Pressesprecher. „Insbesondere wurde der Entwurf eines Abkommens über die Standardisierung von Rüstungsgütern und militärischer Ausrüstung innerhalb der OVKS unter Berücksichtigung der von den Mitgliedstaaten der Organisation im Rahmen des internen Genehmigungsverfahrens vorgebrachten Kommentare und Vorschläge fertiggestellt und vereinbart.

Die Kommission prüfte und billigte eine Reihe von Entwürfen für methodische Dokumente über die Einrichtung eines zwischenstaatlichen Systems zur Katalogisierung von Lieferungen für die Streitkräfte der OVKS-Mitgliedstaaten. "Die anschließende Genehmigung durch den OVKS-Verteidigungsministerrat wird es den Teilnehmern an der militärischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit ermöglichen, diese Dokumente bei der Entwicklung und Pflege eines zwischenstaatlichen Katalogs für die Versorgung der Streitkräfte der OVKS-Mitgliedstaaten zu verwenden", betonte der Sprecher.

Die Kommission hat die Liste der internationalen Ausstellungen gebilligt, die in den Jahren 2023-2024 stattfinden sollen und auf denen militärische, duale und Spezialprodukte und -technologien der OVKS-Mitgliedstaaten ausgestellt werden können.

Anschließend wurde die Umsetzung von geltenden und von den im September 2021 gefassten Beschlüssen der Kommission geprüft.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus